Zaz kehrt nach vier Jahren mit einem neuen Album zurück

Frankreichs weltweit erfolgreichste Sängerin ZAZ hat ihr neues Studioalbum Effet Miroir (dt. „Spiegeleffekt“) angekündigt, das am 16. November 2018 bei Warner Music erscheinen wird. Effet Miroir kombiniert Elemente von Chanson, südamerikanischen Gitarren, Pop, Salsa und Rock. Mit der heutigen Ankündigung feiert zugleich die erste Single des Albums Qué vendrá (dt. „Unter allen Umständen“) Premiere. Gesungen auf Französisch und Spanisch, handelt der Song davon, das Leben zu nehmen wie es kommt – und nichts zu bereuen. In ZAZ’ Worten: „Für mich ist jeder Song wie ein Spaziergang über die Pfade des Lebens. Der Titel gibt diese letzten acht Jahre wieder, die ich auf Reisen oder bei Konzerten überall in der Welt verbracht habe, und erinnert mich an all die Begegnungen und daraus resultierenden Lehren.“ Die Single „Que vendrá“ kann hier gestreamt werden.

ZAZ hofft, dass sich die Hörer in Effet Miroir – das in Paris, Brüssel und Montreal aufgenommen wurde – wiedererkennen und finden können. „All unsere Facetten mitsamt ihren Widersprüchen zu akzeptieren ist für mich ein Weg, die Gegensätze unseres Seins zu vereinen“, sagt ZAZ. Das Album wirft ein Licht auf unterschiedliche Gesichter und Genres, ganz so wie die Vielfalt der Menschen, die sie auf ihren Jahren des Reisens, Auftretens und Erkundens in aller Welt beobachten konnte. Ab Februar 2019 begibt sich ZAZ mit ihrem neuen Album auf eine Welttournee. Wir dürfen uns darauf freuen, dass sie dabei auch in Deutschland und der Schweiz Konzerte spielen wird.