Richie Spice – Together We Stand

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Richie Spice ist wieder da und knüpft nahtlos an die ersten Höhepunkte seiner Karriere in den Nullerjahren an, die ihn mit der Anti-Gewalt-Hymne “Earth A Run Red” und vielen weiteren Reggae-Party-Hits wie “Open The Door” (für Bobby Konders’ Massive B), “Blood Again” (für Pow Pow/Blaze Riddim), diversen Mixtapebeiträgen wie “Marijuana” (u.a. für Diplo/Santigold) zum unbestrittenen Star der Szene machte. Für “Together We Stand” hat sich der Künstler (gebürtig Richel Bonner) mit Produzentenlegende Clive “Azul” Hunt zusammengetan und einen Longplayer der Spitzenklasse mit drei Stargästen realisiert an dem kein Reggaefan in 2020 vorbeikommt. Die kurze Spoken Word Begrüßung, feinstes Nyahbingi Drumming, die rollenden Bässe, der exzellente Einsatz von Gitarren & Keyboards, fulminante Bläsersätze, die perfekte Dosis an Hall & Delay und Backing Vocals lassen keine Wünsche offen. Als ersten Einstieg seien hier die aktuellen Singles “Valley Of Jehoshaphat”, “Beautiful Life” (in Kombination mit der Sängerin Kathryn Aria), das Titelstück – eine Hymne der Solidarität – die für Jamaikas Covid-19 Benefiz Gala “Together We Stand / Telethon” Pate stand, sowie “Unity We Need” und “Murderer” mit Chronixx bzw. Dre Island und “Mother Nature” genannt.