Mumford & Sons melden sich zurück

Die Grammy-Gewinner melden sich in dieser Woche mit einer neuen Single zurück: „Guiding Light“ ist ab sofort bei allen Streamingportalen verfügbar und der erste Vorbote auf das neue Album von Mumford & Sons! Mit „Delta“ legt die britische Band am 16. November 2018 ihr viertes Studioalbum vor. Die Aufnahmen zu „Delta“ fanden gemeinsam mit Produzent Paul Epworth [Adele, Florence + the Machine] in den The Church Studios in London statt. Ermutigt durch Paul Epworth, brachten Mumford & Sons auch wieder jene Akustik-Instrumente ins Studio, die ihre ersten beiden Alben dominiert haben, u.a. Marshalls Banjo. Nur diesmal bearbeitete Epworth sie so, dass sie kaum widerzukennen sind. „Delta“ ist ein Album, das extrem viele Schattierungen, Farbtöne und Texturen vereint: Gut 10 Jahre nach ihrer Gründung klingen Mumford & Sons deutlich reifer; man hört förmlich, wie die vielen Erlebnisse, die vielen Reisen sie zusammengeschweißt haben. Es ist eine ergreifende Sammlung von Songs, deren Texte und Melodien einerseits intimer, zugleich aber auch ausladender denn je klingen. Ein emotionales Album, introspektiv, reflektiert, aber auch immer wieder durchzogen von jenen energiegeladenen, stadiongroßen Euphorie-Momenten. Ein absoluter Meilenstein für die vierköpfige Band aus London. Ein weiteres Highlight gaben Mumford & Sons ebenfalls heute bekannt: In wenigen Wochen starten sie zu einer ausgiebigen Tournee und werden über 60 Konzerte in 13 Ländern spielen.