Jon Bellion – Neues Album „Glory Sound Prep”

2011 begann Jon mit dem Veröffentlichen von Mixtapes und erregte gleich mit dem ersten „Scattered Thoughts Vol. 1“ so viel Aufmerksamkeit, dass er ein Jahr später einen Vertrag als Songwriter bekam. Im selben Jahr schrieb er mit  Jason Derulo zusammen dessen Hit „Trumpets“, der Platz 1 der Charts in Australien und in vielen anderen Ländern die Top 10 erreichte. Ebenso war er am Song „The Monster“ beteiligt, der für  Eminem und Rihanna in vielen Ländern ein #1-Hit wurde und ihnen einen Grammy Award einbrachte. Damit und durch seine Internetveröffentlichungen gewann Bellion genug Aufmerksamkeit für eine eigene Musikerkarriere. Dazu ging er auch ausgiebig auf Tour. Erstmals selbst in die Charts kam er 2015 als Gastsänger auf der Single „Beautiful Now“ von Zedd, die sich in den Billboard Hot 100 platzieren konnte. Für 2016 stellte Bellion sein Debütalbum fertig und veröffentlichte vorab den Song „All Time Low“. Mit dem Album „The Human Condition“ konnte er im Juni auf Platz 5 der US-Albumcharts einsteigen, erreichte Gold-Status und verkaufte über 1,5 Millionen Alben dazu kommen noch über 1,7 Millionen Streams. Wenig später stieg auch „All Time Low“ bis in die Top 20 der Singlecharts und erreichte mittlerweile Dreifach-Platinstatus. Anfang 2017 wurde das Lied auch in Europa veröffentlicht und konnte sich unter anderem in den deutschsprachigen Ländern in den Charts platzieren. Und mal ganz ehrlich: Wer kann schon von sich behaupten ein Quincy Jones & ein RZA Feature auf seinem Album zu haben und seinen Albumtrailer von Stormzy aufgesagt zu bekommen?

Hier das Album hören/bestellen: www.amazon.de