Denham Smith – Old School

Foto: Kingstone.de

BuffBaff Records (Giuseppe „Josi“ Coppola, Frank „Pollensi“ Pollak und Fabian „Odi“ Zepezauer) releast am 28. Juni 2019 die erste Veröffentlichung auf dem neuen Label! Nachdem die Musiker jahrelang Live-Musik von den kleinsten Clubs bis zu den größten Festivals gespielt und Musik für große Plattenlabels und Underground-Künstler produziert haben, beschlossen sie, den nächsten Schritt zu tun und ein eigenes Label zu gründen.

Das erste Album „Old School“ ist ein komplettes Vintage-Reggae- Album des jamaikanischen Sängers Denham Smith, das den Wurzeln des Genres und dem fesselnden und einzigartigen Sound von Studio One und Channel One huldigt. Um das authentische Gefühl zu bekommen und den Vibe der 60er und 70er Jahre auf authentische Weise wiederzugeben, wurde das Album im „Philophon“ Studio aufgenommen, einem Studio in Berlin, das vollständig mit Originalgeräten aus diesen Jahrzehnten ausgestattet ist. Denham Smith wurde in St. Ann, Jamaika, geboren und wuchs in einem Haus voller Musik auf. Die Plattensammlung seines Vaters beeindruckte ihn besonders in jungen Jahren und zog ihn zu Künstlern wie Dennis Brown, I Roy, Sugar Minott etc. an. Als Josi ihm die Instrumentals der „Old School“ zeigte, brachten die Klänge sofort Kindheitserinnerungen zurück und er stellte sich vor, einer dieser legendären Sänger innerhalb der Sammlung seines Vaters zu sein. Denham Smith hat die Essenz dieser Stile perfekt in seine eigenen Songs und Klangfarben übertragen. Das Ergebnis ist ein Soundtrack der goldenen Ära der Roots Reggae Music.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden