Shuko und The Breed – Dippin

Die Produzenten Shuko und The Breed kündigen gemeinsames Westcoast-Album „Dippin'“ mit erster Single „Cali Sunshine“ an. Die Zusammenarbeit der Produzenten Shuko und The Breed war Liebe auf den ersten Blick. Schon beim ersten Treffen der beiden Musiker funkte es sofort. Dank der Vorliebe für klassischen Westcoast-Sound kamen sie sofort auf einen Nenner und harmonierten bei der Produktion hervorragend miteinander. Das Ergebnis ist nun das Album „Dippin’“, basiernd auf dem gleichnamigen Song von Westcoast Legende King Tee, der neben MC Eiht und Benny Sings auch das einzige Rap-Feature auf dem sonst rein instrumentalen Album ist. Nach dem gemeinsamen Song „Life in Los Angeles“, wurde mit dem Tune „Cali Sunshine“ nun auch offiziell die Kollabo-Platte der Produzenten angekündigt, die ab dem 07. Juni neben dem digitalen Release natürlich auch auf schwarzem Gold erhältlich ist. Exklusiv bei HHV erhaltet ihr außerdem ein auf 50 Stück limitiertes Bundle mit Snapback Cap im passenden Look.

The Breed und Shuko können bereits auf eine Reihe prominenter Produktionen in Deutschland und der Welt zurückblicken. The Breed war vor allem für den stilprägenden Sound von Alles oder Nix Records mitverantwortlich und fungiert inzwischen hauptsächlich als Hausproduzent vom Plusmacher, hat aber auch schon Beats für Olexesh, Marteria oder Haftbefehl gebaut. Shuko kennt man in Deutschland u.a. als Produzent für Casper, Cro, Farid Bang oder nahezu das komplette Selfmade Records Roster. International konnte er schon Beats auf Veröffentlichungen von Cypress Hill, Lil Wayne oder Nipsey Hussle platzieren. Doch neben ihren Produktionen für Rapper und Sänger haben sie sich immer schon auf ihre Solokarrieren konzentriert. Beide sind im Bereich des Instrumental HipHop sehr erfolgreich und können auf Spotify beachtliche Zahlen im Millionenbereich vorweisen. Doch was sie eint ist die Liebe zum Westcoast-Sound der 90er Jahre. Deshalb haben sie sich jetzt für ein Projekt zusammengeschlossen, auf dem sie dem klassischen G-Funk zwar huldigen, dabei aber immer eine neue moderne Interpretation des Genres schaffen. „Dippin'“ ist eine Hommage an die Stadt der Engel und ihren stilprägenden Sound. Die instrumentalen Banger passen hervorragend in den Sommer und sind der perfekte Soundtrack für Sonne, Bier und BBQ.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden