Rammstein – 800.000 Tickets weg!

Zusammen mit ihrem Livepartner MCT hat Rammstein in nur wenigen Stunden 800.000 Tickets abgesetzt. Nächstes Jahr zwischen Mai und August bestreiten Rammstein ihre erste Stadiontour. Die Band wird in 24 Städten in 17 Ländern zu Gast sein. Die Nachfrage habe das verfügbare Kartenkontingent „um ein Vielfaches“ überstiegen. Alle zehn Deutschland-Konzerte (inklusive einer kurzfristig anberaumten Zusatzshow im Münchner Olympiastadion am 9. Juni 2019) seien „innerhalb von wenigen Stunden“ ausverkauft gewesen. In der ersten Stunde des Vorverkaufs habe man permanent mehr als eine Million Besucher mit in der Spitze mehr als 80.000 Systemanfragen pro Sekunde auf den Vorverkauf-Portalen gezählt. Die 1994 in Berlin gegründete Band wird musikalisch zur Neuen Deutschen Härte gezählt. Ihr Kennzeichen ist ein als „brachial“ beschriebener Musikstil, den die Bandmitglieder zu Beginn ihrer Karriere selbst als „Tanzmetall“ bezeichneten. Rammstein ist international berühmt für den intensiven Einsatz von pyrotechnischen Elementen während ihrer Live-Shows. Im Zusammenhang mit stark polarisierenden Musikvideos, Liedtexten und Albumcovern zählt Rammstein in der heimischen öffentlichen Wahrnehmung zu den kontrovers besprochenen Bands. Bis Anfang 2018 verkaufte Rammstein international 20 Millionen Tonträger. Die Tourneen der Band sind die weltweit erfolgreichsten Bühnenereignisse einer mit deutschsprachigen Liedern auftretenden Musikgruppe. In der internationalen Wahrnehmung zählt Rammstein deshalb zu den wesentlichen musikalisch-zeitgenössischen „Kulturexporten“ Deutschlands.

Quellen: MusikWoche,Wikipedia

Hier Musik streamen/downloaden: www.amazon.de