Kytes – Der nächste Schritt nach vorn

2016 hat das Indiepop-Quartett KYTES dank seines Debütalbums „Heads And Tales“ und dem ersten Platz beim New Music Award nur ein Jahr nach seiner Gründung im Sommer 2015 einen beeindruckenden Kaltstart hingelegt. An diesem Freitag, dem 25.01.2019, öffnen die Münchner ein vollkommen neues Kapitel in ihrer Bandgeschichte mit der Veröffentlichung der „Frisbee“-EP: Denn die ist ein vollkommen unabhängiger Release auf dem bandeigenen Label „Frisbee Records“ – und somit nicht nur künstlerisch, sondern auch für die vier Mitglieder als gereifte und selbstbestimmte Akteure des Indie-Spektrums ein gewaltiger Schritt nach vorne. Parallel zur „Frisbee“-EP erscheint am 25.01.2019 mit „Any Better“ auch eine weitere Single-Auskopplung:  Mit seiner einleitenden Kombo aus Staccato-Piano und Finger-Snaps, den markanten Kopfstimmen im hochinfektiösen Refrain, den Funk-Anleihen sowie den vielen cleveren Details wie etwa rhythmischen Atmern demonstriert dieser Song nicht nur, dass sich KYTES auf eine neue Ebene als Musiker und Songwriter katapultiert haben – sondern auch, wie unfassbar eingängig Indie im Jahr 2019 klingen kann. Die aktuelle Single „Any Better“ kann hier gehört werden: Link. „Any Better“ und die weiteren Songs der „Frisbee“-EP werden bald auch wieder live zu erleben sein: Nach der ausverkauften Headliner-Tour im letzten Dezember planen KYTES derzeit ihre nächste Konzertreise. Ein erster Festival-Termin für den kommenden Sommer ist bereits bestätigt: Ende Mai oder Anfang Juni wird die Band beim PULS Open Air spielen.