Killcode – Videotrilogie wird veröffentlicht

Foto: James Weber

Die New Yorker Hard-Rocker KILLCODE haben gleich drei Videos von ihrem aktuellen Album „The Answer“ produziert, die nun als Trilogie veröffentlicht werden. Erneut fiel die Wahl des Produzenten auf David Swajeski, der einst den KILLCODE-Track “Breaking Away” als Titelsong für seinen Film „Dressed“ nutzte sowie mit der Band zusammen an einem Dokumentarfilm über die Hurricaneopfer in Puerto Rico drehte. Nachdem David bereits die Tracks „The Wrong Side“ und „Still Here“ in lebhafte Bilder umsetzte, fiel die Wahl nicht schwer. Der Regisseur versteht es meisterhaft, die Musik dieser Band audiovisuell umzusetzen. KILLCODE wird 2008 von Sänger Tom Morrissey und Gitarrist Chas Laid gegründet. Neben dem zweiten Gitarristen Pat Harrington gesellen sich auch Bassist Erric Bonesmith und Drummer Rob Noxious dazu. Im selben Jahr entsteht die EP „To Die For“, zwei Jahre später folgt mit „Taking It All“ die nächste EP. 2012 begibt man sich in das Studio von Stacey O‘Dell (welcher bereits die Eps produzierte) und nimmt das Debütalbum „Killcode“ auf. Das Album erreicht auf Anhieb #2 Billboard Mid-Atlantic Heatseekers Charts und bringt der Band eine Menge Fans in den USA. 2013 trennt man sich von Pat Harrington, mit DC Gonzales (PANZIE) findet man umgehend einen würdigen Nachfolger. Bereits 2016 folgen die Arbeiten für das zweite Album „The Answer“, für das man Produzent Joey Zampella ( Gitarrist u.a. bei LIFE OF AGONY ) gewinnen konnte. Im selben Jahr beginnt auch die Zusammenarbeit mit Coallier Entertainment (u.a. TWISTED SISTER, FOREIGNER) und es folgen große Shows rund um den Globus. So kann man 2016 beim ROCK OF AGES in Deutschland ebenso abräumen wie beim angesagten HELL & HEAVEN FESTIVAL in Mexiko. 2017 folgen weitere Festivalauftritte u.a. beim BANG YOUR HEAD!!!, RIVERSIDE (CH), Rockfest Barcelona (ESP) sowie das legendäre CORANA Festival (Mex). Zudem begleiten KILLCODE Heavy Metal Urgestein DEE SNIDER bei dessen Solotournee. 2018 erscheint „The Answer“ in Eigenregie. Kurze Zeit später beginnt die Band eine Zusammenarbeit mit der deutschen Agentur NauntownMusic, die sich um die Belange der Band in Deutschland und der Schweiz kümmert.

Hier streamen/downloaden: www.amazon.de