Ice Cube – Alles ist korrupt !!!

Seine Worte sind deutlich und perfekt getimt: Pünktlich zu den „Midterm Wahlen“ in den USA veröffentlichte N.WA-Legende Ice Cube den TrackArrest The President als Vorgeschmack auf sein neues Album „Everythangs Corrupt“, das ab Freitag erhältlich ist. Über das neue Album sagt Ice Cube: „Ich wollte nicht einfach schnell ein Album rausbringen, also habe ich es immer wieder zur Seite gelegt und dann wieder daran gearbeitet, wenn ich mich einzig darauf konzentrieren konnte. So hat es am Ende länger gedauert, aber ich froh, denn das Timing ist perfekt. Wenn du dich umschaust, dann ist alles korrupt. Auf jeder Ebene, in jeder Schicht gibt es sie. Es ist cool, auf Korruption aufmerksam zu machen – und dabei meine ich nicht nur das System. Wir korrumpieren unsere Körper, unseren Geist, unsere Nachbarschaften – wir müssen herausfinden, wie die Welt aussehen soll, in der wir leben wollen.“ Schon vor der Fertigstellung seines nun erscheinenden 10. Studioalbums hatte Ice Cube sich selbst ein Denkmal gesetzt – mit dem gefeierten N.W.A.-Biopic Straight Outta Compton, das er u.a. zusammen mit Dr. Dre produzierte. Seine Verbalattacken sind immer noch so unmissverständlich wie vor 30 Jahren: Hieß es damals „Fuck Tha Police“, so heißt es heute „Arrest The President“… „Let’s meet at the White House“, droht der Westküsten-Rapper dem aktuellen US-Präsidenten, den er zwar nicht beim Namen nennt, aber auf seinen unvergleichlichen Teint anspielt: „Did you know the new white was orange?“