Naru – Life Is A Roadtrip

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Naru hängt immer noch in den Taubengassen, hängt immer noch in Dortmund, immer noch im Pott. Dort ist er gewachsen. Mit EPs, Kollabos und Mixtapes zum Free-Download erarbeitet sich Naru in den vergangenen Jahren seinen Untergrund-Status. Ein Exkurs nach Berlin treibt ihn schnell in die Arme des Live From Earth Kollektivs. Als Teil der Gruppe feiert er 2018 erste überregionale Erfolge, landet mit „Brr Brr“ einen Street-Hit. Die beiden Mixtapes „Rudeboii“ und „Surreal“, die bei LFE erscheinen, vereinen Banger und impulsive Love-Songs und zeichnen seinen Charakter für die Öffentlichkeit scharf. Zwar im Kern minimalistisch und modern orientiert, tauchen doch immer wieder klassische Sample-Loops in den Produktionen auf. Naru fällt durch seine unkonventionellen Flows, Ad-Lips und seinen ganz eigenen Charme auf. Nach dem Track „Buzzlight Yeah“, „Film“ und „Blasian“ erscheint am 24. Juli das neue Mixtape „L.I.A.R. oder in Langform „Life Is A Roadtrip“ – es gewährt einen weiteren Einblick in den Lifestyle in 44: Sex, Drogen, Geld, Fashion. Naru erntet 2020 erste Früchte der Vorarbeit, hat viel zu genießen. Das Mixtape ist eine Ode an die eigene Area und das eigene Leben, die eigene Crew und die eigene Karriere-Zukunft.

Der rohen Energie, mit der der „Rudeboii“ dieses Leben dreibastig auf die samplelastigen Trap-Beats rotzt, wohnt oft ein Hauch Romantik inne. Frei und ungebunden, immer auf der Straße, immer aber auch mit Dortmund im Zentrum, so lautet die Bestandsaufnahme auf „Life Is A Roadtrip“. Entstanden ist „Life Is A Roadtrip“ erneut maßgeblich zusammen mit dem Dortmunder Produzenten Vanta. Weitere Produktionen stammen von Kazonda Beat, Gus 34 & Mathistypebeats. Auf den 11 Songs wird Naru flankiert von Kwam.E, Tom Hengst und Monk von BHZ.