Jon Moon – Brighter Day

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jon Moon’s neue Single handelt von Hoffnung. „Besonders in diesen schwierigen Zeiten dürfen wir unsere Hoffnung nicht verlieren, da auch wieder bessere Tage kommen werde“ ist die Botschaft, die der junge Berliner Reggaesänger und Produzent in die Welt trägt. Die Inspiration für seine Musik stammt aus seiner starken Verbindung nach Südafrika – und die dortige Reggaeszene, Projekten mit Künstlern aus aller Welt und seine Erfahrung mit der Berliner Reggae- und Soundsystem-Szene. Seine Texte sind getragen vom Geiste Rastafari, sind manchmal wütend und oft politisch, aber bleiben immer hoffnungsvoll und zeigen damit Moons positive Sicht auf das Leben. „Brighter Day“ zeigt Jon Moons ganze Musikalität. Der Song beginnt mit einem fast schon melancholischen Intro und, wenn der Riddim losgeht, löst er sich mit den Worten „I’n’I will see the sunshine, if we just keep holding on!“ in den ersten Refrain auf. Nachdem er im Februar 2019 die „More Fyah Riddim“ Selection veröffentlicht hat ist er dem Berlin Boom Orchestra als Posaunist beigetreten und hat viel Zeit im Studio verbracht um an seiner zweiten Selection und seiner nächsten EP – auf der „Brighter Day“ der Titeltrack ist – zu arbeiten. Die Single wird digital auf Yutman Records am 29.05.2020 gemeinsam mit einem Musikvideo auf dem YouTube Kanal von Reggaeville erscheinen.