Drum’n’Bass trifft auf Ambient – Goldie und James Davidson veröffentlichen ihr Album „Act One – Music For Inanimate Objects“

Der DJ, Produzent, bildende Künstler, Schauspieler und Visionär Goldie veröffentlicht am 21. September sein neues Album „Act One – Music For Inanimate Objects“. Das Werk, das mit dem Produzenten James Davidson entstanden ist, verbindet atmosphärische Ambient-Klänge, mit Weltmusikeinflüssen, Drum’n’Bass-Beats und Soul-Melodien. Unter dem gemeinsamen Pseudonym Subjective loten die beiden Musiker nun Arrangements zwischen Synthesizern und organischen Instrumenten aus. Seit seinem bahnbrechenden Debüt „Timeless“ (1995) hat Goldie Drum’n’Bass weiter entwickelt, herausgefordert und revolutioniert. James Davidson veröffentlicht bereits seit 2009 mit unterschiedlichen Pseudonymen auf verschiedenen Drum’n’Bass-Labels Musik und war auch an Goldies Produktion „The Journey Man“ von 2017 beteiligt.

Hier gibt es das aktuelle Video: www.youtube.com