Disheveled Cuss – Oh My God

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nick Reinharts neue Band DISHEVELED CUSS wird ihre selbstbetitelte Debüt-LP am 12. Juni über Sargent House veröffentlichen. „Disheveled Cuss“ ist ein von den 90er Jahren inspiriertes Pop/Rock-Album à la PIXIES, TEENAGE FANCLUB und WEEZER. Das Album ist eine musikalische Abkehr vom experimentellen Math Rock, den Nick mit seiner Kultband TERA MELOS gespielt hat. Bereits am Freitag präsentierten DISHEVELED CUSS mit „Oh My God“ den nächsten Song aus dem Album. Düsterer und eindringlicher als die ersten beiden Vorab-Singles des Albums, stellt „Oh My God“ eine Kakophonie von Gitarrenschichten und somit auch einen Wendepunkt in Richtung der Entstehung des Albums dar.

Da Nick bereits mit vielen musikalisch unterschiedlichen Bands wie DEATH GRIPS, BYGONES, BEST COAST, PORTUGAL.THE MAN und weiteren gearbeitet hat, wirkt sein Songwriting auf „Disheveled Cuss“ genauso paradox wie innovativ. Dabei richten sich die Songs nach einem nostalgischen Strophe-Chorus-Strophe Aufbau. Thematisch beschäftigt sich „Disheveled Cuss“ besonders mit der Anziehungskraft der Liebe sowie der Besessenheit. Die neue Single „Nu Complication“ handelt von der unangenehmen Erkenntnis, ersetzt zu werden. Mit gebrochenem Herzen hat Nick ein Werk von rührendem Übermut geschaffen, ein melancholisches Rockalbum als Artefakt seiner Jugendzeit.

Foto: Elle Schneider