Current Swell – Buffalo

“If this is our time, why don’t we take it?” singt Scott Stanton, “If this is our life, why would we waste it talking the night away?” Seit fast einem Jahrzehnt sprechen die kanadischen Folk-Rocker Current Swell und ebenso lange hörten die Menschen aufmerksam zu. Nach dem letzten Album war es jedoch still um die Band aus Kanada. Seitdem waren sie aber keinesfalls tatenlos, sondern haben an neuen Songs getüftelt, viel Zeit im Studio verbracht und aufgehört nur zu reden. Denn warum überhaupt reden, wenn man schreien und stampfen kann? Nach dem Gewinn des Peak Performance Project im Jahr 2011, sind Fans auf der ganzen Welt auf die in Vancouver Island ansässige Band und ihren West Coast Rock Sound aufmerksam geworden. Der Erfolg von Current Swell basiert auf ihrer Fähigkeit, tiefgründig wie aufbauend zu sprechen, sei es über bedingungslose Liebe („Young And Able“), den Kreislauf von Leben und Tod („When To Talk and When To Listen“) oder Ruhm und Erfolg („Keys To The Kingdom“). Dieses Können hat zu ausverkauften Touren in Nordamerika, Brasilien und Europa geführt, mit Tausenden von verkauften Tickets auf vier Kontinenten und weit über 50 Millionen Streams weltweit.

Mit frischem Wind durch die Rückkehr von Gründungsmitglied Louis Sadava am Bass und einem über die Jahre hinweg erarbeiteten Selbstvertrauen melden sich Current Swell nun zurück: Ihr neues Album, welches von Colin Stewart (The New Pornographers, Yukon Blonde) produziert wurde, erscheint am 16. Oktober. „Buffalo“ ist eine Platte, die vor Energie strotzt, vielseitig ist und der man anhört, dass diese Band Musik macht, die sie liebt. Songs wie „High Life“ und „If This Is Our Time“ sind kraftvolle, treibende Rock-Hymnen und auch langsamere Songs wie „Bring It On Home“ und „Gone From Me“ pulsieren in Melancholie. Aber nur weil Current Swell mit dem Reden fertig sind, bedeutet das nicht, dass ihre Songs nichts mehr zu sagen haben. Und eins ist klar: Es ist die Zeit von Current Swell und sie nehmen sie sich! Im Februar werden sie ihre neuen Songs dann auf ausgedehnter Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz live präsentieren.

TOUR 2020
11.02.20 Köln – Studio 672
12.02.20 Hamburg – Hebebühne
13.02.20 Berlin – Musik & Frieden
14.02.20 Wien – B72 (AU)
15.02.20 München – Cord Club
17.02.20 Regensburg – Degginger

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden