MKZWO Magazin

Am 04.04.2013 erobert der BattleRap das Lido in Berlin. Die Berliner Rap-Legende TAKTLO$$ spielt zusammen mit HIOB & MORLOCKK DILEMMA, SYLABIL SPILL, AUDIO88 & YASSIN die Bühne. Für Gutes vom Plattenteller sorgt das DJ Team ECKE PRENZ aka DJ Breaque & DJ V.Raeter. TAKTLO$$ ist der ungekrönte King of Battle-Rapmusik. Seine Dissattacken und Reime suchen in der von dummen Kiddies überfüllten Battle-Schublade ihresgleichen.

MC Fitti ist Deutschraps letzte Hoffnung, aber keine Angst, die Zeichen stehen auf Sieg. Die Rap-Sensation des letzten Jahres wird dieses Jahr mit Vollgas angreifen. Im Mai steht die erste Headliner-Tournee an, im Sommer wird MC Fitti dann die großen Festivals mit seiner Anwesenheit beglücken und im Herbst ist schon die nächste Tour geplant. Aktuell befindet er sich im Studio, um sein Debütalbum aufzunehmen, das im Sommer erscheinen soll.

“Ich such nicht mehr und finde nur” lauten die ersten Worte auf Bosses neuem Album “Kraniche“ mit dem er in der ersten Wochen auf Anhieb auf Platz 4 der deutschen Media Control Charts eingestiegen ist. Dies ist mit seinem fünften Longplayer die höchste Chartsposition in Bosses achtjähriger Karriere. Schon die Vorabsingle „Schönste Zeit“ deutet einen neuen Schritt in Bosses Werdegang an. Sie landetet auf Position 29 der Single Charts.

Case veröffentlicht am 26. April 2013 sein Debüt-Album "Gothica". Unterstützung für sein Erstlingswerk holte sich der Kasseler beim Berliner Rapper Massiv und seinen Amageddon Label-Kollegen Miliz und RidOne (Kritische Disstanz). Für einen ersten musikalischen und bildlichen Einblick ins Album veröffentlichte Case ein Video zum Track "Ein Schritt II", welches bei myvideo.de direkt auf Platz 2 der Top 100 Rap/R&B einstieg.

Ein neues Ohrbooten-Album steht in den Starlöchern. „Alles für alle bis Alles alle ist“, heißt es. Was für ein Motto! Da wird aus den Vollen geschöpft. Ein wenig Zeit gelassen haben sie sich ja, die Ohrbooten, wenn man bedenkt, dass das letzte Album „Gyp Hop“ im Jahr 2009 erschien. Diese neuen Stücke weisen in die Zukunft. Genau das ist die Blickrichtung der Ohrbooten. Rückschau ist nichts, was sie je fasziniert hätte.

Ronny Trettmann ist wieder zurück im Rampenlicht. Mit seinem heiß ersehnten Debütalbum „Tanz auf dem Vulkan“ liefert der Leipziger Reimakrobat 15 handfeste Argumente für seinen Platz auf dem Thron des deutschen Dancehalls. Mit 15 progressiven Songs zwischen Urban, Pop, Reggae und Electro wird hier das Dancehall-Genre neu definiert.

Als bekannt wurde, dass Mike Skinner mit The Streets in Zukunft keine Platten mehr machen würde, gab es viele lange Gesichter. Aber jetzt ist es soweit: Mike Skinner is back! Sein neues Baby hört auf den Namen The D.O.T. und dürfte einiges an Aufsehen erregen. Gemeinsam mit The Music-Sänger Rob Harvey präsentiert er zwölf phantastische Tracks.

Bereits Ende 2012 sorgten NIK & JAY hierzulande für erstes Aufsehen: Sie veröffentlichten online den Vorab-Track „Live 4 Today“. Jetzt ist es endlich soweit die erste offizielle Single zu releasen und damit den deutschen Musikmarkt zu erobern. Mit „Clappin‘“ (15.03.2013) möchten Jannik Brandt Thomsen (Jay) und Niclas Genckel Petersen (Nik) zeigen, was sie musikalisch draufhaben.

2012 gab es, neben Shows in Europa (Fusion, Juicy Beats, Uprising Festival, UK, Spanien), bereits erfolgreiche Gastspiele u.a. in Südamerika, Indien, dem Nahen Osten und Russland. 2013 durften sie den Support für die Puppetmastaz auf deren Frankreich Tour übernehmen und für den Sommer sind schon erste Festivals (u.a. Sonne Mond und Sterne, Afrika Karibik Fest) bestätigt.

Es ist das wohl am meisten erwartetet musikalische Debüt der Schweizer Reggae Szene in diesem Jahr. Seit ende 2010 treibt Redwan Fayahwan sein Unwesen in den Tanzhallen der Schweiz und da begann auch die Geschichte zur Ep „Kokrobite“.