MKZWO Magazin

Die Fantastischen Vier trauen keinem Status Quo. Wenn sie alles erreicht haben, dann haben sie einfach nicht genug gesucht. Nach fünfundzwanzig Jahren haben Thomas D, Smudo, Michi Beck und And.Ypsilon vielleicht viel gesehen und erlebt, aber eines noch lange nicht: Die Schnauze voll. Die Freundschaft dieser vier Typen, die Symbiose zwischen den Charakteren, die Einheit, die diese vier Schwaben bilden, ist eine Kreativitätswalze, die einfach nicht gestoppt werden kann.

Wenn das Greenville Music Festival vom 25.-27.07.2014 in die dritte Runde geht, wird es auch in diesem Jahr seinem Ruf als vielfältigstes Festival in Deutschland untermauern. Dass dies nicht nur leere Worthüllen sind, beweist einmal mehr das Line Up, das sich in diesem Jahr erneut durch herausragende internationale und nationale Acts auszeichnet.

Die, das oder dit Summerjam - Ach ganz egal, denn das größte Reggaefestival Europas verspricht Platz für alle Menschen jeglicher Nationen.

Der Sommer kommt und damit startet auch die Festivalsaison. Mittendrin in dieser Saison, vom 5.-7. Juli 2013, gibt es wieder eines der größten Highlights in Köln-Niehl. Der Fühlinger See wird einmal jährlich in ein rot, gelb-grünfarbendes Paradies verwandelt. Zwischen afrikanisch-jamaikanischen Leckereien, unzähligen Dreadlock-Varianten und meist hitzigen Temperaturen, lässt es sich auf diesem zeitlosen Gelände ziemlich gut aushalten.

Zwei Jahre nach dem Gewinn des „European Reggae Contest“ veröffentlicht dub à la pub auf dem Label „3room records“ am 26. Juli 2013 das lang ersehnte dritte Album accelerate! (beschleunige!). Die Platte konnte seit dem Europatitel 2011 auf über 60 Bühnen in elf Ländern Europas reifen. Viel Groove und instrumentale Höhepunkte garantieren ein äußerst tanzbares, kreatives und begeisterndes Werk.

Am 22. Juni 2013 veröffentlicht die Roots- Reggae Band Sattatree ihr neues Album „Human Legalization“. Sattatrees Leadsänger und Komponist Jimmy I Muze (Nigeria – Germany) berührt mit seiner Botschaft das Publikum. Mitten im multikulturellen Zentrum von Berlin entsteht im Jahr 2007 die bedeutungsvolle Roots- Reggae- Band Sattatree. Pünktlich zum Sommer 2013 trifft aktuell das neue Album „Human Legalization“ ein.

Endlich gibt es für die „Alternative im Radio“ auch die „Alternative zum Radio“. Das Album Fluxfm - Popkultur Kompakt Vol. 1 präsentiert auf 2CDs 40 Hits abseits des Mainstreams. FluxFM ist die Startrampe für neue Musik jenseits des Mainstreams.

EDM Visionär Paul vanDyk enthüllt ersteDetailszumdiesjährigenWE AREONE Festival! Das Berliner Tanzfest der elektronischen Musik findet am 6.Juli 2013 in der Open Air Festung Zitadelle Spandau statt und präsentiert neben Legenden und aufgehenden Sternen des beatlastigen Genres einen exklusiven Einblick in das neue Album "The Politics Of Dancing 3".

Mit großen Hits wie "Beat Dis" haben Bomb The Bass den Acid House der späten achtziger Jahre mitgestaltet. Tim Simenon, tragende Figur der Band, hat Bomb The Bass durch eine Vielzahl von verschiedenen Verwandlungen geleitet und mit Alben wie "Clear", "Unknown Territory" und "Into The Dragon" lebhafte Bilder der modernen Kultur gezeichnet, darüber hinaus wirkte Bomb the Bass als Produzent und Remixer u. a.

Dub FX tourt im Juli wieder in Deutschland nachdem er letztes Jahr hier bereits eine komplett ausverkaufte Tour gespielt hat. Vor fünf Jahren tourte Dub Fx (Benjamin Stanford) als Straßenkünstler durch Melbourne, Australien mit nicht viel mehr als ein paar Münzen, seiner Loopstation und einem Haufen Ideen. Ein Weggefährte filmte ihn bei einem seiner Beatbox Auftritte und stellte das Video ins Netz.

Damion Davis, das Ein Mann Livegewitter, der Mensch gewordene Abriss, kehrt 2013 zurück, um von den Brettern, die die Welt bedeuten, wieder in die Crowd zu springen. Im April erscheint sein langerwartetes Comeback-Album „QUERFELDEIN“, mit dem er ab Mai in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs sein wird. Wie kein zweiter weiß Damion, Live den Ton anzugeben und das Publikum nicht nur mit - sondern umzureißen. Crowdcontrol bewies Damion Davis nicht nur 2010 als SPLASH!-Moderator, sondern auch auf seinen unzähligen Shows von den größten Festivalbühnen bis in die kleinsten Klubs, die ihn quer durch die Republik führten. Nach Kinofilmen (u.a. „Blutzbrüdaz“ mit Sido und „Wholetrain“), Touren mit dem Goetheinstitut, Rockprojekten und Elternzeit reicht er seinen Fans wieder die Hand und lässt den Schweiß tropfen!